Workshop Details

Mystical Tantra (Mystisches Tantra)

2.-5. Juni 2017, Schloss Glarisegg, Deutschland (Beginn Freitag 10:30, Ende Montag 13:00)

“Es ist deine Präsenz, die dich zum Mystischen führt.” Alan

“Ein flüchtiger Blick ist ein Segen!” Rumi

 

(Du kannst auch in Alans Blogbeiträgen über den Workshop und das Thema lesen.)

Die mystische Dimension des Lebens können wir alle auf natürliche Weise erfahren, wenn wir präsent mit unseren Sinnen und Gefühlen, mit Herz und Seele sind. Der tantrische Weg ins Mystische ist vielleicht der schönste von allen, weil er dich einlädt, diesen außergewöhnlichen Daseinszustand durch dein Einlassen auf Sinnlichkeit und Erotik zu entdecken – in dir selbst und mit jedem, mit dem du eine intime Begegnung haben möchtest.

Mystical Tantra führt dich durch eine Reihe aus intimen Ritualen, die dich immer tiefer und weiter in dein gesamtes Wesen hineintragen. Angefangen bei deinem ursprünglichen männlich-weiblichen Instinkt, wirst du zu deinem Verlangen und deiner Leidenschaft geführt, zu deiner Kraft, zu deinem Herzen mit seiner Liebe und Sehnsucht, zu deinem einzigartigen magischen Wesen und zu deiner Seele, durch die alles eins mit dem Unendlichen wird. Ja, dies ist eine tantrische Chakra-Reise! In ihrer achtsamen Folge geleiten dich die Rituale in eine intensive Intimität, die zu einer exquisiten Verschmelzung von Natur und Geist in Liebe und Bewusstheit wird – die Vereinigung von Sex und Seele.

Du kannst mit einem Partner kommen oder dir einfach (einen) Partner unter den anderen Teilnehmern suchen – oder mit niemandem außer dir selbst die Reise antreten. In jedem Fall wirst du dabei unterstützt, dass deine Grenzen immer gewürdigt werden und dass du dich in den ineinanderfließenden tantrischen Ritualen so weit öffnen kannst, wie du es möchtest. Es wird gelegentlich Kreise zum Austausch mit Alan geben, um dir zu helfen, deinen Weg zu finden, falls Hindernisse auftauchen. Aufgrund der Struktur des Workshops wird es etwa so viel männliche wie weibliche Teilnehmer geben; bei Bedarf stehen auch Alans Assistentinnen und Assistenten zur Verfügung. Der Workshop richtet sich an alle, die sich für die mystische Seele des Tantra öffnen wollen. Natürlich liegt der Fokus nicht auf Techniken, sondern auf dem Öffnen in deine totale Präsenz.

Alan hat viele Prozesse, Meditationen und geführte Reisen kreiert, die zu einem immer tieferen und immer ausgedehnteren Zustand von Präsenz einladen. Dazu gibt es noch sein riesiges, berühmtes Musikrepertoire, das mit seiner Kraft berühren, öffnen, inspirieren und befreien kann. Alan stellt seine eigene Präsenz als kreative Ressource zur Verfügung, um unserem innersten und größten menschlichen Potenzial zu dienen. Und vor allem schafft er einen Raum für das, was jenseits von uns allen liegt und DEN UNTERSCHIED in unserem Leben macht, wenn wir selbst in unserem inneren Wesen Raum dafür schaffen.

 

Teilnehmerstimmen:

„Alan, ich habe im vergangenen Jahr in unterschiedlichen Gruppen Kontakt, Tanz und Intimität erforscht. Die Qualität der Leitung schwankt sehr. Andere Teilnehmer finden die Prozessbegleitung wirklich toll. Ich denke dann oft: ‚Ihr habt ja keine Ahnung.’ Ich bin so dankbar, dass ich von dir lernen kann. Was für ein Riesenglück ich hatte, dass ich den ersten wichtigen Workshop meines Lebens vor zehn Jahren bei dir gemacht habe! Ganz zufällig und gleich zu Beginn meiner persönlichen Entwicklungsreise konnte ich mit einem der Besten arbeiten.“ David, UK

„Mystical Tantra hat mein Leben verändert. Ich habe entdeckt, wie es sich anfühlt, wirklich im Augenblick präsent zu sein und alles andere fallenzulassen. Alans Prozesse haben mir eine mystische Erfahrung vom Göttlichen ermöglicht. Ich konnte das Göttliche auf eine Weise kennenlernen, die mir bisher unbekannt und wahrhaft transformierend war. Ich besitze etwas, das ich als solide spirituelle Grundlage bezeichnen würde, und dieser Workshop hat alles, was ich wusste, auf eine andere Ebene gehoben. Mystical Tantra kann man nicht mit Worten erklären. Man muss es erfahren. Ich mochte jeden, der mehr präsent sein möchte, der einen intensiveren Kontakt zu sich selbst wünscht und sich nach einer Erfahrung des Göttlichen sehnt, dazu ermuntern, diesen Workshop zu besuchen.“ C.J. Rhafir, USA

 „Ich kann mit Überzeugung sagen, dass ich meine alte Geschichte loslassen konnte und meine gegenwärtige, kraftvollere Geschichte, die durch die Arbeit in unserem Kreis angeregt wurde, sich voller Enthusiasmus entfaltet. Das Vertrauen in die göttliche Ordnung des Universums, in die Mysterien des Lebens und die Mysterien in mir selbst gibt mir Gelegenheit zum Wachsen … Wenn ich Lora die Erlaubnis gebe zu sprechen, zu sein, zu fühlen … geschieht Magie. Mein Freund sah mich an, als ich nach Hause kam, und sagte: ‚Ich will das auch, was du da bekommen hast!’ Ich kann gar nicht sagen, wie viele Leute meinten, ich würde ‚verändert aussehen’. Und ich bin von innen nach außen verändert!“ Lora Hirschhorn, USA